GEV - Gesamtelternvertretung
Die Elternsprecherinnen bzw. Elternsprecher jeder Klasse bilden zusammen die Gesamtelternvertretung. Damit ist sie das höchste Elterngremium der Schule und vertritt die Interessen aller Erziehungsberechtigten einer Schule. 

Die GEV wählt aus der Mitte ihrer stimmberechtigten Mitglieder
  • den Vorsitzenden Elternsprecher/in der Schule und bis zu drei Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter, 
  • vier Mitglieder der Schulkonferenz, 
  • zwei Mitglieder des Bezirkselternausschusses, 
  • zwei beratende Mitglieder der Gesamtkonferenz der Lehrkräfte 
  • zwei beratende Mitglieder der Fachkonferenzen 
  • zwei beratende Mitglieder der Gesamtschülervertretung 
  • je ein beratendes Mitglied weiterer Teilkonferenzen der Lehrkräfte und der Schülerinnen und Schüler. 
In den o.g. Konferenzen haben die beratenden Mitglieder Rederecht aber kein Stimmrecht (wie die beratenden Mitglieder der Lehrer und Schülervertretung in der GEV). 

Die Gesamtelternvertretung kann Gesamtelternversammlungen einberufen. Diese Versammlungen dienen der Unterrichtung und Aussprache über wichtige schulische Angelegenheiten.

Weitere Informationen für Eltern und Elternsprecher finden sich in dem, vom Senat 2013 herausgegebenen "Leitfaden für Elternsprecher".